Adele Neuhauser & Edi Nulz

MYTHOS. Was und die Götter heute sagen. Eine musikalische Lesung.

10. Dezember 2021

Starschauspielerin Adele Neuhauser kehrt in kongenialer Begleitung
des Trios „Edi Nulz“ zurück zu ihren griechischen Wurzeln: In Athen
geboren, hat sie die frühesten Lebensjahre bei ihrem griechischen
Vater verbracht. Im neuen Programm erweckt die vielseitige Charakterdarstellerin
im Bestseller des britischen Comedians und Kultautors
Stephen Fry grandios und umwerfend komisch nacherzählte antike
Sagen zum Leben.
Der von Neuhausers Sohn Julian Adam Pajzs als Gitarrist mitgeprägte
„Kammerpunkjazz“ von Edi Nulz passt wunderbar dazu. Für diese
Lesung ließen sich die Musiker von griechischen Skalen, phrygischen
Klängen und den ungeraden Rhythmen des Südens inspirieren.

Hinweis: Das Programm basiert auf Stephen Fry: Mythos. Was uns
die Götter heute sagen. Aus dem Englischen von Matthias Frings
(Aufbau Verlag, Berlin 2018) Mit freundlicher Genehmigung von
Stephen Fry. Textrechte bei Aufbau Verlag GmbH Co.KG, Berlin.
Das Buch ist im Buchhandel erhältlich.