Chorkonzert mit COR-OS-ANIMA

Unter der Leitung von Norbert Brandauer

10. Oktober 2021
19.00 Uhr

Wir laden Sie ein, eine gute Stunde „Auszeit“ oder besser
„Gegenwart“ zu erfahren, vielleicht GERADE JETZT besonders
wertvoll: „Wer nur den lieben Gott lässt walten“ in der Vertonung
von Johann Sebastian Bach ist der rote Faden im Programm.
Auf einem soliden Fundament darf man sich hingebungsvoll dem
Großen Geheimnis anvertrauen und anschließend „ein neues Lied“
singen. Auch Trauer und Verlassenheit können ausgedrückt und
tief empfunden werden, bevor die Augen wieder auf Gutes,
Schönes „warten“ und wir uns zum „Vater“ wenden.
Improvisationen lassen zwischen den gesungenen Texten innehalten,
vielleicht weiterführen, aufrütteln, nachspüren……….
Nach seinen „Wiener Jahren“ nimmt Norbert Brandauer, geboren
1969 am Fuße des Tennengebirges, das deutliche Signal vieler
SängerInnen auf, unter seinem Dirigat in einem Chor singen zu
wollen, der sich in bestimmter Art und Weise „früher” Musik zuwendet.