LeseLust

mit Franz Zeller

08. März 2018

Gelungener Auftakt

Mit Franz Zeller besann sich Kornelia Seiwald zu Beginn ihrer Tätigkeit als neues Kultur.Werkstatt Oberalm-Vorstandsmitglied/Bereich Literatur auf einen alten Weggefährten: er und Wolfgang Bauer hatten Seiwald (damals noch Leiblfinger) als Repräsentantin der Salzburger Apothekenkammer vor mehr als 20 Jahren in der am Mittwoch Vormittag ausgestrahlten Sendung des ORF-Landesstudios Salzburg „Gesund mit Radio Salzburg“ interviewt. Ihrer Einladung folgend präsentierte Zeller nun am 08.03.2018 den zahlreich im Filzhofgütl erschienenen Zuhörern seinen vierten psychologischen Salzburg-Krimi „Sterben ist das Letzte“ rund um das Ermittlerduo Moll und Oberhollenzer sowie schwarzhumorige Kurzgeschichten.

Anschließend beantwortete nicht nur der zwischen den Abenteuern Literatur und Wissenschaft pendelnde Wahlwiener sondern auch Krimiautor- und ORF-Kollege Manfred Baumann, der sich ebenso wie Bauer eingefunden hatte, Fragen des Publikums rund ums Schreiben. Als der Abend im kleinen, privaten Rahmen ausklang, stellte Ilona Schalwich-Mózes, ebenfalls Vorstandsneuling, seufzend fest, dass es wohl mit keinem anderen Gast so herrlich unkompliziert sein wird ….